header zur TSV-Homepage zur Startseite

OÖTV-Meisterschaft, Sommer 2015

 

Meisterschaftsbilanz 2015

Die Erfolge der Spielgemeinschaft St.Georgen/Union Luftenberg in der OÖTV-Meisterschaft sind auch in der Saison 2015 wieder durchaus herzeigbar:

Die absoluten Winner waren Alexander Gassner, Jan Leibetseder und Erik Danter (UL). Sie gaben in der U18 Regionalklasse Nord B keinen einzigen Satz ab und wurden überlegen Meister. Wir sind stolz auf euch, Jungs!

Gehen wir jetzt zu unseren Jüngsten:
Die mit großem Engagement durchgeführte Jugendarbeit der letzten Jahre scheint Früchte zu tragen - wir konnten heuer zwei weitere Jugendmannschaften stellen, welche in ihrer Bezirksklasse Nord C jeweils den vierten Platz unter sieben teilnehmenden Mannschaften erreichen konnten:

U16 (Mannschaftsführer Dietmar Tröbinger) gebildet aus Elias Leibetseder und Christoph Hammer
und
U12 (Mannschaftsführer Herbert Leibetseder) bestehend aus Sarah Maurer, David Prückl und Christian Prammer

Unsere Damen traten mit drei Mannschaften an:

Damen 1 (Landesliga Ost, MF Nina Gabat)
Unsere "First Ladies" spielten erstmalig in der Landesliga und schafften mit einem 4. Platz (von 9) sicher den Klassenerhalt.

Damen 2 (Bezirksklasse Nord B, MF Marion Böhm)
- Platz 5 (von 8).

Damen 35+ (Landesliga Ost, MF Erni Kranewitter)
Nur 2 Runden verloren - Platz 4 (von 8) in der Landesliga - was will frau mehr!

Last not least zu den Herren:

Herren 1 (MF Daniel Holzleithner)
Unsere "1er-Mannschaft" konnte in der Bezirksklasse Nord B fünf von neun Runden für sich entscheiden und landete auf dem Podest:
 
Herren 2 (MF Klaus Holzleithner)
Die "2er-Mannschaft" wurde in neun Runden in der Bezirksklasse D nur einmal besiegt - Windhaag/Fr.1 verhinderte den Meistertitel. Trotzdem: Gratulation an Mandi, Pepi, Alex, Manuel und unsere Freunde aus Luftenberg zum ausgezeichneten

Herren 45+ (MF Manfred Gassner)
Mandi's Truppe blieb in der Regionalklasse Nord zwar unbesiegt, spielte aber in neun Runden 5-mal unentschieden, das ergab den hervoragenden


Senioren 60+ Doppelbewerb (MF Josef Pichler)
Bei diesem Bewerb wurden in 5 Runden je 3 Doppel gespielt. Obwohl (oder weil Gott-sei-Dank) der "Präsident" heuer verletzungsbedingt nicht mitspielte, verlor man nur gegen Waxenberg und freut sich über den


Senioren 65+ (MF Franz Pehböck; 4 Einzel und 2 Doppel)
Unsere Ältesten starteten gleich mit vier Siegen in Serie in den Bewerb. Danach endete dieser Höhenflug abrupt - lag es daran, dass Lois Richtung USA abflog, oder vertrugen sie das Lob bei der Zwischenbilanz nicht - egal, sie belegten trotzdem den 4. Platz unter neun teilnehmenden Mannschaften!

Aktuelles

Trainingszeiten

Corona-Hausordnung

OÖTV Matchday

Tennis-Sommerlehrgang für Jugendliche Meisterschaftsspieler

vom 23. bis 28.August am Millstättersee

Tennis-Bundesländercup Jugend

vom 21. bis 23.August in Schwechat-Rannersdorf

Werbung

City Outlet

Tanzband VOICES AND MUSIC